Schiffsmodell Dory für den Kabeljaufang, Anfang des 20. Jahrhunderts

  

Schiffsmodell Dory für den Kabeljaufang, Anfang des 20. Jahrhunderts

 

 

Maßstab 1 : 10, Länge 60 cm, Breite 18 cm, Höhe 20 cm (inclusive Ständer),
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!

 

 

Die Dories der französischen Kabeljau-Fischerei

Anfang des 20. Jahrhunderts fuhren die dreimastigen Fischer von St. Malo mit etwa 10 Dories an Deck, die bei Erreichen des Fischgrunds ausgesetzt wurden. Die Mannschaft eines Dory bestand aus zwei Mann.
Sie wurden hauptsächlich für die Kabeljaufischerei vor Neufundland genutzt. Diese Art zu fischen war sehr ähnlich zu der der amerikanischen und kanadischen Grand Banks Schonern.

Maße: Länge 5,95 m, Breite 1,76 m, Tiefgang 0,55 m

Eine genaue Beschreibung dieser Art der Fischerei ist gegeben im Buch von Jean le Bot, “LES BATEAUX DES COTES DE LA BRETAGNE NORD aux derniers jours de la voile”, 1976, Editions des 4-Seigneurs, ISBN 2-85231-023-6.    

 

 

Das Schiffsmodell des Dory, Fotos und Maße

 

Dieses Modell wurde gebaut von Jan van den Heuvel, Philippine, Niederlande, im Jahre 2013 mit großer Sorgfalt in allen Details. Das Zimmerwerk ist gebaut wie bei einem richtigen Schiff. Das Modell ist ein Meisterstück.

  

Das Modell hat den Maßstab 1 : 10. Länge ist 60 cm, Breite 18 cm, Höhe 20 cm (inclusive Ständer).
 

Umfangreiche Informationen, Baupläne des Schiffs und Angaben zum Leben an Bord sind enthalten im o.a. Buch von Jean Le Bot.

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck und den Rumpf.