Schiffsmodell französische Fregatte La Renommée von 1744

 

Schiffsmodell französische Fregatte La Renommée von 1744

 

Maßstab 1 : 75, Länge 80 cm, Breite 36 cm, Höhe 62 cm
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
 
 
Die Geschichte der La Renommée

Die La Renommée war eine mit 8-Pfünder-Kanonen bewaffnete Fregatte. Sie war eines der ersten modernen Schiffe, die 1744 nach den Konzepten von  Blaise Ollivier gebaut wurden.

Die Bewaffnung waren 26 8-Pfünder und vier 4-Pfünder-Kanonen. Die Fregatte lief am 19. Dezember 1744 in Brest vom Stapel. Nach drei Jahren Dienst wurde sie von HMS Dover am 27. September 1747 gekapert und in die Royal Navy als HMS Renown übernommen. 1771 wurde das Schiff abgewrackt.

 
 
Das Modell der La Renommée, Fotos und Maße

Das Modell wurde nach Plänen von Jean Boudriot gebaut. Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.

  

Das Modell der La Renommée ist eine kleine, aber sehr feine saubere Arbeit, ein wahres Meisterstück.
Das Modell hat im Maßstab 1 : 75 eine Länge von 80 cm, eine Breite von 36 cm und eine Höhe von 62 cm.

  

Das Modell wurde gebaut von Luigi Balestrieri, Neapel, Italien. Er gewann damit elf Medaillen auf verschiedenen Meisterschaften:

sechs Goldmedaillen bei den italienischen Meisterschaften 2007, 2009, 2010, 2011, 2013 und 2015,
drei Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften 2008 (Tschechien), 2010 (Deutschland) and 2012 (Kroatien),
eine Goldmedaille 2011 bei der Europameisterschaft in La Spezia, Italien,
und eine Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft 2014 (Bulgarien).

 

Gehalten wird das Modell von einem Ständer aus zwei kleinen Ebenholz-Keilen.