Schiffsmodell Nordlandboot von 1847

 

Schiffsmodell Nordlandboot von 1847

 

Maßstab 1 : 20, Länge 62 cm, Breite 16 cm, Höhe 55 cm
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!
 

Der Schiffstyp Nordlandboot

 

Das Nordlandboot (oder Norwegisch: Nordlandsbåt) ist ein Typ Fischerboot, das über Jahrhunderte in den nördlichen Provinzen Nordland, Troms und Finnmark genutzt wurde. Sein Name stammt von der Provinz Nordland, in der es eine lange Geschichte hat. Es war lange Zeit der vorherrschende Schiffstyp in den Lofoten und Vesterålen Inseln und stammt von den alten Langbooten der Wikinger ab (Auszug aus einem Artikel über das Nordlandboot in Wikipedia).

    

Die Geschichte und Konstruktionsdetails der traditionellen norwegischen Boote sind beschrieben im Buch von Bernhard and Øystein Færøyvik, edited by Arne Emil Christensen, Inshore Craft of Norway, Grøndahl & Søn Forlag A.S., Oslo 1979, ISBN 82 504 0373 8.

  

 

Das Modell des Nordlandboots, Fotos und Maße

 

Das Modell entstand nach den Plänen eines "Fembøring" ("Zehnriemen"-Boot) aus Rana, Nordland, das 1847 gebaut worden war und im Fischfang bei den Lofoten und für den Kabeljau-Fang vor der Finnmark bis 1899 genutzt worden war.

Der Plan wurde in dem Buch von Bernhard and Øystein Færøyvik (s.o.) veröffentlicht.

   

Das Modell hat im Maßstab 1 : 20 eine Länge von 62 cm, eine Breite von 16 cm und eine Höhe von 55 cm.

Es steht lose auf dem Ständer und kann abgenommen werden, z.B. für den Transport.

 

Dieses Modell eines Nordlandboots ist eine sehr elegante, schöne Arbeit, ein Meisterstück. Es wurde von Jan van den Heuvel, Philippine bei Terneuzen, Niederlande, mit viel Liebe zum Detail gebaut.

  

Es gibt diverse Gesamtansichten von allen Seiten und verschiedene Detailaufnahmen vom Oberdeck, Rumpf und Takelage.