Schiffsmodell deutscher Schoner Hansine, 19. Jahrhundert

  

Schiffsmodell deutscher Schoner Hansine, 19. Jahrhundert

 

 

Maßstab 1 : 50, Länge 84 cm, Breite 28 cm, Höhe 72 cm,
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!

   

 

Deutscher Schoner Hansine aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Das Modell zeigt einen typischen Schoner von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Über die Geschichte eines deutschen Schoners "Hansine" habe ich jedoch kein Material gefunden.
Der Schoner war kein Frachtfahrzeug aus der damaligen Zeit, denn ihm fehlen die Ladeluken. Vermutlich war er ein Vergnügungs- oder ein Dienstfahrzeug. Hierfür sprechen die beiden großen Deckshäuser, der dazwischen liegende Niedergang und das große Skylight, sowie die beiden Boote mittschiffs.
 

In dem Buch von David R MacGregor, The Schooner, Its Design and Development from 1600 to the Present, Chatham Publishing London 1997, ISBN 1861760205, gibt es auf S. 128 ein Foto von einem französischen Schoner Ende des 19. Jahrhunderts, der eine Takelage exact wie die des Modells hat. Besonders erwähnenswert ist dabei das Rollreff für das Toppsegel am Fockmast, das von Deck aus eingerollt werden konnte, ohne dass die Seeleute in die Wanten steigen mussten. Diese Takelage kam erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mehr und mehr in Gebrauch.

 

Aus den Dimensionen und Vergleich mit anderen Schonern der Zeit lässt sich abschätzen, dass der Modellmaßstab wohl 1 :50 ist.

  

  

Das Schiffsmodell des Schoners Hansine, Fotos und Maße

Das Modell ist das Werk eines hervorragenden Modellbauers. Die Pläne, nach denen das Modell gefertigt wurde, sind leider verloren gegangen.
Das Modell hat im Maßstab 1 : 50  eine Länge von 84 cm, eine Breite von 28 cm und eine Höhe von 72 cm.
Das Schiffsmodell steht lose im Ständer und kann herausgenommen werden, z.B. für den Transport.

 

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.