Schiffsmodell Arnemuidense Hoogaars von 1874

  

Schiffsmodell Arnemuidense Hoogaars von 1874

 

 

Maßstab 1 : 10, Länge 165 cm, Breite 50 cm, Höhe 135 cm (inclusive Ständer),
Weitere Fotos: Gesamtansichten, Nahaufnahmen. Klicken Sie auf die Fotos für hoch aufgelöste Bilder!

 

 

Der Hoogaars aus Arnemuiden, ein typisches Fischerboot der holländischen Provinz Seeland

Dieser Hoogaars wurde 1874 gebaut in der Werft Meerman in Arnemuiden. Er war ein typisches Fischerboot, wie sie in der holländischen Provinz Seeland gebaut wurden. Da sie für die hohe See untauglich waren, wurden sie hauptsächlich zur Krabben-Fischerei in der Westerschelde genutzt. Der Fang wurde bereits an Bord gekocht und manchmal mit dem Postboot von Vlissingen nach England exportiert.

  

Die Nummer im Segel, BR6, und der Name des Schiffs, Helena Cornelia, sind nicht historisch. Sie sind lediglich ein Tribut an die Familie des Modellbauers, Jan van den Heuvel, die ein ähnliches Schiff besaß und mit ihm der Fischerei nachging.

 

Dimensionen: Rumpflänge 12,3 m, Breite 4,1 m, Tiefgang 1,60 m.

 

 

Das Schiffsmodell des Arnemuidense Hoogaars, Fotos und Maße

 

Umfangreiche Informationen, Baupläne des Schiffs und Angaben zum Leben an Bord sind enthalten im Buch “DE HOOGAARS en de visserij van ARNEMUIDEN” von Jules Van Beylen, Hedeby Publishing, Leeuwarden, 1993, ISBN 90-74541-03-8.   

  

Dieses Modell wurde gebaut von Jan van den Heuvel, Philippine, Niederlande, in den Jahren 1999 - 2001 mit großer Sorgfalt in allen Details. Im Inneren und im Zimmerwerk ist es gebaut wie richtiges Schiff. Das Modell ist ein wahres Meisterstück, und Fotos von verschiedenen Stadien des Baus sind verfügbar.

 

Das Modell hat den Maßstab 1 : 10. Länge ist 165 cm (inclusive Bugspriet und Hecksegelbaum), Breite 50 cm, Höhe 135 cm (inclusive Ständer). Das Modell kann aus dem Ständer herausgenommen werden, z.B. für den Transport.
 

Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage.