Search engine  

  

 

 

  

Schiffsmodell deutsche Viermastbark Herzogin Cecilie von 1902

  

Schiffsmodell deutsche Viermastbark Herzogin Cecilie von 1902

 

  

Schiffsname Herzogin Cecilie
Maßstab 1 : 100
Länge 114 cm
Breite 21 cm
Höhe 65 cm
Material Rumpf Holz
Fotos 1 Gesamtansichten
Fotos 2 Nahaufnahmen
Preis verkauft
Transportkosten   -  


 

 

 

 

 

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern!

 

 

Die Viermastbark Herzogin Cecilie des Norddeutschen Lloyds

 

Die Herzogin Cecilie wurde 1902 für den Norddeutschen Lloyd von der Rickmers Werft in Bremerhaven gebaut. Sie wurde als frachtfahrendes Segelschulschiff zur Ausbildung von Offizieren eingesetzt. Bereits auf der Jungfernreise nach Astoria, Oregon, USA umrundete sie Kap Hoorn.

Nach zahlreichen Salpeterfahrten wurden sie bei Beginn des ersten Weltkriegs in Chile interniert. 1921 wurde sie als Reparationsleistung an Frankreich übergeben und an den finnischen Reeder Erikson verkauft, der sie in den Weizenfahrten nach Australien einsetzte. Sie gewann mehrere der berühmten Weizenrennen.

Auf ihrer letzten Fahrt fuhr sie im April 1936 bei dichtem Nebel auf die Klippen von Ham Stone Rock bei Salcombe, Südengland. Sie wurde zwar im Juli noch einmal freigeschleppt, aber dann an der Küste der Starehole Bay an der Westseite des Kingsbridge Estuary auf den Strand gesetzt. Dort wurde sie allmählich von den Wellen zerschlagen. Das heute noch vorhandene Wrack ist ein bekanntes Ziel für Taucher.

Neben dem o.a. Artikel in der deutschen Wikipedia gibt es einen über die Herzogin Cecilie in der englischen, der weitere Fotos zeigt.

Das Schiffsmodell der Herzogin Cecilie, Fotos und Maße

  

Das Modell wurde nach Plänen von DigiPEER aus dem Jahre 1902 von einem sehr erfahrenen Modellbauer geschaffen. Hier sind noch weitere Fotos: diverse Gesamtansichten von allen Seiten, verschiedene Blicke auf das Oberdeck, den Rumpf und die Takelage. Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern!

Das Modell der Herzogin Cecilie ist eine gefällige elegante Arbeit. Die Segel sind eng an den Rahen festgemacht, um den Blick auf die Details an Oberdeck und die Takelage nicht zu verstellen. Die Flagge an der Besangaffel ist die des deutschen Reiches in den Jahren nach ihrem Stapellauf, im Top des Großmastes weht die Reedereiflagge des Norddeutschen Lloyds.

Das Modell hat im Maßstab 1 : 100  eine Länge von 114 cm, eine Breite von 21 cm und eine Höhe von 65 cm.

Zu dem Modell gehört eine Vitrine aus Birkenholz und (recht schlechtem, starke Lichtreflektionen) Plexiglas, die als Schutz dienen kann, wenn Sie das Modell mit Ihrem Auto abholen möchten. Die Vitrine ist 121 cm lang, 33 cm breit und 69 cm hoch.

Das Modell wirkt am besten, wenn es ohne Vitrine aufgestellt wird.

 

Dieses Modell ist bereits verkauft und ist in der Galerie der bereits verkauften Modelle nur noch aufgeführt, um Modell-Liebhabern die Möglichkeit zu geben, sich an den Bildern zu erfreuen und vielleicht Hinweise zu bekommen, wenn sie selber ein solches Modell bauen.


 
  Kontakt:  Tel. 0236159757

Email:  michael.czytko@t-online.de

  Wir über uns Impressum
  Schiffsmodelle kaufen Schiffsmodelle transportieren
  Sitemap Kontakt